Spikeball/Roundnet
verantwortlich:

Spikeball ist die spannendste und rasanteste Trendsportart der letzten Jahre. Gespielt wird – ähnlich dem Beachvolleyball – 2 gegen 2, wobei der Ball nicht über ein Netz geschlagen, sondern in eine Art am Boden stehendes "Minitrampolin" gespielt wird. Zudem gibt es keine Spielfeldhälften, wodurch sich das 360°-Spiel in den Ballwechseln sehr dynamisch und spektakulär gestaltet. Spikeball macht süchtig und gehört zu der Kategorie "Easy to learn - hard to master". Neben Technik und Taktik geht es natürlich vor Allem darum, möglichst viel zu zocken und Spaß zu haben!

Mitbringen: Festes Schuhwerk, Sportbekleidung und etwas zu Trinken.

Voraussetzungen: Keine.

Ansprechpartner: Jens Felder

 

Du bist dir nicht sicher, ob die Sportart deinen Erwartungen entspricht? Über unsere neue Sportskala erfährst du, welche Anforderungen bei den Anfängerkursen der Sportart bestehen.

Ausdauer

Kraft

Anstrengung

Koordination

Körperkontakt

Die Angaben unserer Sportskala beziehen sich auf die Eigenheiten und Anforderungen von Anfängerkursen. Fortgeschrittenenkurse, Kursspecials, etc. können davon leicht abweichen. Auch bei einem prototypischen Kursformat treffen die Skalenwerte nicht immer zu 100 Prozent zu, aber für eine grobe Orientierung und erste Idee der Sportart können sie sehr hilfreich sein. Detaillierte Infos zu unserer Sportskala haben wir auf einer Übersichtsseite zusammengefasst.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
427002Di17:00-19:00USH 313.02.-26.03.Benedikt Hamacher, Sebastian Schürmann
15/ 23/ 30/ 38 €
15 EUR
für Studierende

23 EUR
für Beschäftigte

30 EUR
für Alumni

38 EUR
für Gäste
427003Fr16:15-18:15USH 309.02.-22.03.Benedikt Hamacher, Sebastian Schürmann
15/ 23/ 30/ 38 €
15 EUR
für Studierende

23 EUR
für Beschäftigte

30 EUR
für Alumni

38 EUR
für Gäste