Bridge
verantwortlich:

Was haben James Bond, Bill Gates, Winston Churchill,

Martina Navratilova, Omar Sharif und Snoopy gemeinsam?

Sie alle sind Bridge-Spieler.

Bridge ist ein faszinierendes, weltweit gespieltes Kartenspiel für alle, die Denk- und Strategiespiele mögen. Es vereint Elemente vom Skat (Reizphase), Doppelkopf (4 Spieler, 2 gegen 2) und Schach (logisches und strategisches Denken) miteinander. Bridge ist ein Stichspiel, bei dem es darauf ankommt, mit seinem Partner und der aktuellen Kartenverteilung die meisten Stiche zu erzielen. Dazu gibt man in der Reizphase reihum Gebote ab, mit denen man versucht, dem gegenübersitzenden Partner die Qualität und Verteilung seiner Karten mitzuteilen. Der Höchstbietende bestimmt die Trumpffarbe und dann beginnt das strategische Abspielen, bzw. Gegenspielen. Ziel ist es die angesagten Stiche zu erreichen bzw. genau dies zu verhindern.

Das Besondere beim Spielen im Club oder auf einem Turnier ist, dass alle Spieler mit der gleichen Kartenverteilung spielen. Dadurch wird der Glücksfaktor weitestgehend ausgeschlossen.

Zum Erlernen sind Kenntnisse von anderen Kartenspielen hilfreich aber nicht notwendig. In dem angebotenen Kurs wird jeweils zu Beginn eine Theorieeinheit über die Reizungen und die Spieltechnik vermittelt, die man anschließend sofort im Spiel anwenden und üben kann.

Neben dem an Montagen stattfindenden Kurs bietet der Bridgeverein Universität Münster an jedem Dienstag und Donnerstag ab 19 Uhr einen Spielabend an.

Für Rückfragen steht der Kursleiter, Stefan Schmidt unter 01577 493 62 16 zur Verfügung. 

 

Unsere Sportkurse werden unter strenger Einhaltung der Abstands- und Hygieneregelungen durchgeführt. Was muss ich beachten und mitbringen? Damit ihr für unsere Sportkurse gut vorbereitet seid, haben wir alles Wissenswerte auf einer Info-Seite zusammengefasst.

 

Du bist dir nicht sicher, ob die Sportart deinen Erwartungen entspricht? Über unsere neue Sportskala erfährst du, welche Anforderungen bei den Anfängerkursen der Sportart bestehen.

Ausdauer

Kraft

Anstrengung

Koordination

Körperkontakt

Die Angaben unserer Sportskala beziehen sich auf die Eigenheiten und Anforderungen von Anfängerkursen. Fortgeschrittenenkurse, Kursspecials, etc. können davon leicht abweichen. Auch bei einem prototypischen Kursformat treffen die Skalenwerte nicht immer zu 100 Prozent zu, aber für eine grobe Orientierung und erste Idee der Sportart können sie sehr hilfreich sein. Detaillierte Infos zu unserer Sportskala haben wir auf einer Übersichtsseite zusammengefasst.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
408001AMo19:00-22:00Georgskommende G 20917.10.-30.01.Stefan Schmidt
20/ 35/ 50/ 65 €
20 EUR
für Studierende

35 EUR
für Beschäftigte

50 EUR
für Alumni

65 EUR
für Gäste
ab 13.10., 20:30
408002F (Paar-Club-Turnier)Di19:00-22:30Georgskommende G 20918.10.-31.01.entgeltfreiohne Anmeldung
408003FA /F (Übungs-Paar und Team-Club-Turnier)Do19:00-22:30Georgskommende G 20920.10.-02.02.entgeltfreiohne Anmeldung