Ballett
verantwortlich:

Man ist nie zu alt, um mit Ballett anzufangen. Bei uns bist du richtig, wenn du noch nie getanzt hast, der oder die Beste in deiner Ballettschule warst, mal Kinderballett gemacht hast, oder eine Tanzpause hinter dir hast.

Ballett ist gleichzeitig Sport und Kunst, Grundlage für viele Tanzstile und auf keinen Fall nur etwas für Mädchen. Die Kunst beim Ballett ist es, Anstrengendes elegant und leicht aussehen zu lassen. Dafür trainieren wir die richtige Haltung, Kraft, Beweglichkeit, Musikalität und Balance. Unser Unterricht beginnt mit einem Warm-Up an der Stange, danach kommen Übungen in der Mitte und durch den Raum. In vielen Kursen werden auch Repertoire-Stücke oder eine Choreografie getanzt.

Am Ende des Sommersemester findet in der Regel unsere Sommertanzshow statt, bei der die FA-, FA2- und F-Kurse gelernte Choreographien präsentieren. Diese werden im Laufe des Sommersemesters in den Kursen erarbeitet, die Teilnahme an der Show ist aber freiwillig und keine Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs.


Niveaus:

A

Im Anfängerkurs werden die absoluten Basics unterrichtet, daher richtet sich dieser Kurs an totale Neulinge. Es wird nichts vorausgesetzt, außer Spaß an Bewegung. Du lernst hier zunächst Grundschritte an der Stange, wie Pliés und Tendus, wir wagen uns aber auch an Pirouetten in der Mitte und an Drehungen und große Sprünge aus der Ecke.
A2 Der A2-Kurs richtet sich an alle, die bereits einen A-Kurs absolviert haben oder früher schon mal Ballett getanzt haben und ihre Grundkenntnisse auffrischen wollen. Hier werden Schritte aus dem A-Kurs vertieft und miteinander kombiniert sowie Armpositionen verstärkt integriert.

FA

Im Kurs für fortgeschrittene Anfänger werden nun auch kleine Sprünge vermittelt, ihr lernt außerdem Schritte wie Pas de Valse und Pas Balancé. Hier werden insbesondere die Kombinationen in der Mitte komplexer, manchmal werden auch leichte Choreographien unterrichtet.
FA2 Gute Vorkenntnisse und gute Tanzerfahrung werden vorausgesetzt. Im FA2-Kurs steigert sich vor allem das Tempo der Übungen, es werden mittlere Sprünge, wie Sissonnes und Assemblés, variiert. Ihr lernt außerdem verschiedene Arten von Pirouetten und Drehungen aus der Ecke kennen und habt die Chance, die Kombinationen häufiger zu wiederholen.

F

Im Fortgeschrittenen-Kurs wird sehr gute Tanzerfahrung vorausgesetzt, ihr solltet mit den Schritten aus den vorherigen Kursen sicher sein. Hier könnt ihr euch an außergewöhnlicheren Sprüngen und Drehungen ausprobieren und längere und komplexere Choreographien lernen.

 


Mitzubringen: Schläppchen oder Socken, Kleidung, in der man sich gut bewegen kann, etwas zu Trinken.
Info: Kurse auf Spitze können wir leider nicht anbieten.

Obfrau: Louisa Reinhardt

Stellvertreterin: Nele Zohren

Weitere Lehrkräfte: Lara Bätz, Swaantje Dachhorn, Evelin Foos, Joelina Otte, Marie-Sophie Otten, Isabel Rempel

 

 

Du bist dir nicht sicher, ob die Sportart deinen Erwartungen entspricht? Über unsere neue Sportskala erfährst du, welche Anforderungen bei den Anfängerkursen der Sportart bestehen.

Ausdauer

Kraft

Anstrengung

Koordination

Körperkontakt

Die Angaben unserer Sportskala beziehen sich auf die Eigenheiten und Anforderungen von Anfängerkursen. Fortgeschrittenenkurse, Kursspecials, etc. können davon leicht abweichen. Auch bei einem prototypischen Kursformat treffen die Skalenwerte nicht immer zu 100 Prozent zu, aber für eine grobe Orientierung und erste Idee der Sportart können sie sehr hilfreich sein. Detaillierte Infos zu unserer Sportskala haben wir auf einer Übersichtsseite zusammengefasst.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
302001AMo17:00-18:15Leo 11.30405.02.-25.03.Miriam Klauss
20/ 28/ 35/ 43 €
20 EUR
für Studierende

28 EUR
für Beschäftigte

35 EUR
für Alumni

43 EUR
für Gäste
302002FAMo18:15-19:45Leo 11.30405.02.-25.03.Nele Zohren
25/ 33/ 40/ 48 €
25 EUR
für Studierende

33 EUR
für Beschäftigte

40 EUR
für Alumni

48 EUR
für Gäste
302003FA2Mo19:45-21:15Leo 11.30405.02.-25.03.Nele Zohren
25/ 33/ 40/ 48 €
25 EUR
für Studierende

33 EUR
für Beschäftigte

40 EUR
für Alumni

48 EUR
für Gäste
302004A2Mi17:30-18:45Leo 11.30407.02.-27.03.Louisa Reinhardt
20/ 28/ 35/ 43 €
20 EUR
für Studierende

28 EUR
für Beschäftigte

35 EUR
für Alumni

43 EUR
für Gäste
302005A2Mi18:45-20:00Leo 11.30407.02.-27.03.Louisa Reinhardt
20/ 28/ 35/ 43 €
20 EUR
für Studierende

28 EUR
für Beschäftigte

35 EUR
für Alumni

43 EUR
für Gäste
302006AMi20:00-21:15Leo 11.30407.02.-27.03.Lara Bätz
20/ 28/ 35/ 43 €
20 EUR
für Studierende

28 EUR
für Beschäftigte

35 EUR
für Alumni

43 EUR
für Gäste
302007StretchingDo19:30-20:15Leo 11.30408.02.-28.03.Marie-Sophie Otten, Natascha Nestler
11,50/ 19,50/ 26,50/ 34,50 €
11,50 EUR
für Studierende

19,50 EUR
für Beschäftigte

26,50 EUR
für Alumni

34,50 EUR
für Gäste