Warriors Eskrima
verantwortlich:

Die Bezeichnung "Eskrima" leitet sich vom spanischen Wort "esgirma" ab, das auf Deutsch Fechten bedeutet. Es ist eins der vielen Namen, mit denen philippinische Kampfkünste bezeichnet werden. Weitere verbreitete Bezeichnungen sind Arnis und Kali.
Wir trainieren philippinische Kampfkunst Warriors Eskrima nach Krishna Godhanias Institute of Filipino Martial Arts. In diesem Kurs konzentrieren wir uns auf den Kampf mit einem Stock bzw. Schwert. Aufgrund der aktuellen Situation beschränken wir uns auf das Training der langen Distanz (Largo)
Das Training beinhaltet Übungen zur Entwicklung der schnellen und explosiven Fußarbeit, Koordination, Beidhändigkeit und des Gefühls für Distanz und Timing bei verschiedenen Waffen.

Mitzubringen: Bequeme Sportkleidung, Hallenschuhe.

Voraussetzungen: Keine.

Falls vorhanden, kann eigene Ausrüstung verwendet werden. Z.b. Rattanstöcke (ca. 2,5 cm Durchmesser, ca. 70 cm lang), Softstick, Eishockey-, Lacrosse- oder Stocksparring-Handschuhe, Fechtmaske).

Ansprechpartner: Willi Hollendung

Achtung: Hierbei handelt es sich um ein Kooperationsangebot.

Du bist dir nicht sicher, ob die Sportart deinen Erwartungen entspricht? Über unsere neue Sportskala erfährst du, welche Anforderungen bei den Anfängerkursen der Sportart bestehen.

Ausdauer

Kraft

Anstrengung

Koordination

Körperkontakt

Die Angaben unserer Sportskala beziehen sich auf die Eigenheiten und Anforderungen von Anfängerkursen. Fortgeschrittenenkurse, Kursspecials, etc. können davon leicht abweichen. Auch bei einem prototypischen Kursformat treffen die Skalenwerte nicht immer zu 100 Prozent zu, aber für eine grobe Orientierung und erste Idee der Sportart können sie sehr hilfreich sein. Detaillierte Infos zu unserer Sportskala haben wir auf einer Übersichtsseite zusammengefasst.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
258001A/FMi18:30-20:00USH FR10.04.-10.07.Anton Senger
10/ 18/ 20/ 33 €
10 EUR
für Studierende

18 EUR
für Beschäftigte

20 EUR
für Alumni

33 EUR
für Gäste
abgelaufen