Karate Wado
verantwortlich:

Das japanische Schriftzeichen für Karate steht für leere Hand. Damit wird angedeutet, dass Karate als eine Form der Selbstverteidigung entstanden ist, die auf dem Einsatz des unbewaffneten Körpers beruht und aus Ausweich-, Abwehr- und Angriffstechniken besteht. Es werden der ganze Körper und die mentalen Fähigkeiten trainiert. Karate fördert das Koordinationsvermögen, die Schnelligkeit und Ausdauer sowie ganz wesentlich: Gelassenheit und Konzentration auf das, was gerade geschieht.

Beim Wado handelt es sich um eine der Hauptstilrichtungen des Karate. Wado heißt Weg zur Harmonie, zum inneren Ausgleich ? etwas ungewöhnlich für einen Kampfsport. Gemeint ist, dass es letztlich nicht auf Härte und körperliche Kraft, sondern darauf ankommt, einen Angriff durch Ausweichen gegen den Angreifer zu wenden. Im Wado wurde deshalb das traditionelle japanische Karate mit aus dem Jiu-Jitsu und Aikido bekannten Bewegungen weiter entwickelt. Neben einer Vielfalt an Hand-, Faust- und Fußtechniken werden Hebel, Würfe und Techniken zur Abwehr von Waffen vermittelt.

Hauptbestandteile des Trainings

Kihon (Grundschule der verschiedenen Techniken); Kata (Übungen mit mehreren imaginären Gegnern); Kumite (Partnerübungen sowie freies Kämpfen mit Schützern, bei dem zur Vermeidung von Verletzungen besonders auf die Körperkontrolle geachtet wird). Partnerübungen, die Hinführung zur freien Bewegung und die Selbstverteidigung bilden von Beginn an einen Schwerpunkt des Trainings.

Anfänger/ fortgeschrittene Anfänger werden in einer eigenen Gruppe unterrichtet. Bei Interesse kann während des (nicht regelmäßigen) freien Sonntagstrainings in die Grundlagen der Zen-Meditation eingeführt werden.

Wir sind Mitglied des Deutschen Karate Verbandes, des Karate-Dachverbandes NRW und des Landessportbundes. Wir besuchen regelmäßig Landes- und Bundeslehrgänge mit japanischen Karatemeistern. Gürtelprüfungen werden jedes Semester in Münster abgenommen.

Training unter Covid-19: Wir trainieren unter Einhaltung der zur Vermeidung einer Infektion bestehenden Regeln mit größtmöglichem Abstand. Partnerübungen können zurzeit leider nur in angemessener Distanz und mit Mund-Nasenschutz durchgeführt werden.

Voraussetzungen: Keine.

Mitzubringen: Budo-Anzug oder lange Trainingshose und Sporthemd, möglichst mit langen Ärmeln, Sportschuhe werden nicht benötigt, Mund-Nasenschutz für die Umkleide- und Flurbereiche.

Obmensch: Amt vakant. Bei Interesse meldet euch unter asta.sportreferat@uni-muenster.de

Kontakt:
Prof. Dr. Klaus Boers (5. Dan Karate)
Uwe Lanwehr (2. Dan Karate)

Weitere Informationen unter www.karatewadounims.de.

Unsere Sportkurse werden unter strenger Einhaltung der Abstands- und Hygieneregelungen durchgeführt. Was muss ich beachten und mitbringen? Damit ihr für unsere Sportkurse gut vorbereitet seid, haben wir alles Wissenswerte auf einer Info-Seite zusammengefasst.

Du bist dir nicht sicher, ob die Sportart deinen Erwartungen entspricht? Über unsere neue Sportskala erfährst du, welche Anforderungen bei den Anfängerkursen der Sportart bestehen.

Ausdauer

Kraft

Anstrengung

Koordination

Körperkontakt

Die Angaben unserer Sportskala beziehen sich auf die Eigenheiten und Anforderungen von Anfängerkursen. Fortgeschrittenenkurse, Kursspecials, etc. können davon leicht abweichen. Auch bei einem prototypischen Kursformat treffen die Skalenwerte nicht immer zu 100 Prozent zu, aber für eine grobe Orientierung und erste Idee der Sportart können sie sehr hilfreich sein. Detaillierte Infos zu unserer Sportskala haben wir auf einer Übersichtsseite zusammengefasst.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
218001ADi
Do
20:30-22:00
20:00-21:30
SZ R 112
USH FR
19.10.-03.02.Prof. Dr. Klaus Boers, Uwe Lanwehr
30/ 45/ 60/ 75 €
30 EUR
für Studierende

45 EUR
für Beschäftigte

60 EUR
für Alumni

75 EUR
für Gäste
218002FA/FDi
Do
20:30-22:00
20:00-21:30
SZ R 112
USH FR
19.10.-03.02.Prof. Dr. Klaus Boers, Uwe Lanwehr
30/ 45/ 60/ 75 €
30 EUR
für Studierende

45 EUR
für Beschäftigte

60 EUR
für Alumni

75 EUR
für Gäste