Crossminton / Speed Badminton
verantwortlich:

Speed ohne Netz

Crossminton vereint die Schlägersportarten Badminton, Tennis und Squash zu einer neuen Trendsportart, die Ganzkörperfitness und Spaß garantiert.

Wie sieht das Ganze aus:

Du kennst Badminton?
Wir spielen mit einem Ball (Speeder), der ähnlich fliegt wie ein Federball, aber viel schneller ist und somit größere Distanzen zurücklegen kann!

Du kennst Tennis?
Wir spielen auf einem halben Tennisfeld und zwischen den Feldern ist kein Netz, sondern eine große Lücke!

Du kennst Squash?
Unsere Schläger sehen so ähnlich aus, sind aber etwas kürzer!

Was macht unseren Sport besonders?
Wir haben kein Netz, so dass der Ball (Speeder) sehr flach und schnell gespielt werden kann, deshalb ist ein schneller Einstieg in den Sport auch ohne Vorerfahrung möglich. Wenn Du bereits eine Rückschlagsportart gemacht hast, kannst du dich mit Spielern aus anderen Rückschlagsportarten messen.
Unsere Felder sind schnell aufgebaut und wir können so auf jedem Untergrund spielen. Z.B. in der Halle, auf Rasen, auf Sand, auf Schnee, auf Asche usw.

Neugierig geworden?! Dann komm zu uns in den Kurs!

Als Übungsleiter erwarten euch sowohl Bundesligaspieler als auch lizensierte Trainier, die alle viel Erfahrung im Crossminton haben und Euch viele Tipps und Tricks zeigen werden!

In allen Kursen: Schläger werden gestellt, Bälle werden über eine Umlage (3?) durch die Übungsleiter besorgt.

Voraussetzungen:

A-Kurs: Vorkenntnisse sind nicht notwendig.
FA-Kurs: Der Kurs richtet sich an diejenige, die Vereins/ Wettkampf-Erfahrung z. B. aus Tennis, Badminton oder Squash mitbringen

Mitzubringen: Sportbekleidung, Sportschuhe (Outdoor), medizinische Maske

Obmensch: Daniel Zabel

Unsere Sportkurse werden unter strenger Einhaltung der Abstands- und Hygieneregelungen durchgeführt. Was muss ich beachten und mitbringen? Damit ihr für unsere Sportkurse gut vorbereitet seid, haben wir alles Wissenswerte auf einer Info-Seite zusammengefasst.

Du bist dir nicht sicher, ob die Sportart deinen Erwartungen entspricht? Über unsere neue Sportskala erfährst du, welche Anforderungen bei den Anfängerkursen der Sportart bestehen.

Ausdauer

Kraft

Anstrengung

Koordination

Körperkontakt

Die Angaben unserer Sportskala beziehen sich auf die Eigenheiten und Anforderungen von Anfängerkursen. Fortgeschrittenenkurse, Kursspecials, etc. können davon leicht abweichen. Auch bei einem prototypischen Kursformat treffen die Skalenwerte nicht immer zu 100 Prozent zu, aber für eine grobe Orientierung und erste Idee der Sportart können sie sehr hilfreich sein. Detaillierte Infos zu unserer Sportskala haben wir auf einer Übersichtsseite zusammengefasst.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
410001ADi16:00-17:00WPL03.08.-05.10.Daniel Zabel
20/ 35/ 50/ 65 €
20 EUR
für Studierende

35 EUR
für Beschäftigte

50 EUR
für Alumni

65 EUR
für Gäste
410002FADi17:00-18:00WPL03.08.-05.10.Daniel Zabel
20/ 35/ 50/ 65 €
20 EUR
für Studierende

35 EUR
für Beschäftigte

50 EUR
für Alumni

65 EUR
für Gäste