Tauchen | Hemmoor
verantwortlich: Uth, Laura

Hemmoor

Der Tauchsee in Hemmoor ist eine ehemalige, in den 80er Jahren vollgelaufene Kreidegrube und gilt als eines der beliebtesten und besten Tauchgewässer Deutschlands. Zurecht: das klare Quellwasser bietet Sichtweiten bis 20m und in der Tiefe warten spannende Überbleibsel aus Bergbauzeiten und neuere Objekte wie versunkene Boote und Autos auf neugierige Taucher. Neben den Stillleben hat auch die Flora und Fauna mit einem faszinierenden Unterwasserwald und großen Regenbogenforellen, Saiblingen und Rotfedern seltene Highlights zu bieten.

Auch in der taucherischen Weiterbildung wird die Chance auf große Fortschritte geboten: neben Übungstauchgängen für ein Sonderbrevet wie Gruppenführung können auch die Prüfungstauchgänge hierfür in Abspreche absolviert werden.

Aber auch außerhalb des Sees freuen wir uns auf ein gemütliches Beisammensein bei guter Musik.

Leistungen:
2 Übernachtungen im 6er Haus
3 begleitete Tauchtage
Leihausrüstung (außer Maske, Schnorchel, Flossen, Füßlinge und Handschuhe)

Anforderungen:
OWD/ CMAS* (oder äquivalentes Brevet)
Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung
Maske, Schnorchel, Füßlinge, Geräteflossen und Handschuhe
Tauchversicherung

Anreise/ Verpflegung:
Die Anreise und die Verpflegung vor Ort erfolgen in Eigenregie und sind nicht im Kurspreis enthalten. Fahrgemeinschaften können auf der Vorbesprechung organisiert werden.

 

Nähere Informationen zu unseren Angeboten und Antworten auf alle weiteren Fragen erhaltet ihr in unserem Forum auf www.tauchen-hsp.de oder per Mail an hsp.tauchen@uni-muenster.de

 

Wir freuen uns auf euch!

Ansprechpartner: Laura Uth